Skip to main content

Badezimmer Heizungen


Top Bewertung
Anapont Elektrobadheizkörper

182,91 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Handtuch Badheizkörper

119,00 € 189,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Sunnyshowers Handtuchtrockner

119,99 € 148,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Top Bewertung
Anapont Elektrobadheizkörper

152,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Dimplex BS 1801 S AKO Blockstrahler

52,10 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Top Bewertungen
Rowenta Heizlüfter Instant Comfort Aqua, SO6510

47,90 € 59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Top Bewertungen
Clatronic Heizlüfter HL 3378

10,99 € 18,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*

Für die schnelle Wärme, Heizstrahler und Heizlüfter

Es ist immer ein etwas unangenehmes Gefühl, wenn man früh morgens aus dem kuschelig warmen Bett steigt und dann in das recht kühle Badezimmer muss. Auch nach dem heißen Bad oder der entspannenden Dusche ist der Aufenthalt in einem kalten Badezimmer alles andere als angenehm. Jedes Mal die Heizung aufdrehen ist auch nicht immer die Lösung, zumal man das schon circa eine Stunde vor Betreten des Bades machen müsste. Schwierig, wenn man sich zu der Zeit eigentlich noch im Tiefschlaf befindet. Ergo bedarf es hier einer Lösung, die sofort verfügbar ist und schnell für wohlige Wärme sorgt.

Die Lösung haben wir in etwas anderer Form, als die gängige Badezimmer-Heizungen, die Du vielleicht kennst. Binnen weniger Minuten schaffen Heizlüfter und Heizstrahler eine angenehme Wohlfühltemperatur, so dass man bei der Morgentoilette oder beim Abtrocknen nicht mehr frieren muss. Du schaltest die Geräte einfach beim Betreten Deines Badezimmers ein und spürst schon nach wenigen Sekunden, wie die Wärme Dich anstrahlt. Ob Du nun einen Heizlüfter oder Heizstrahler nutzt, diese schnellen Formen der Badezimmer-Heizung bringen Dir binnen kürzester Zeit die gewünschte Wärme in Dein Bad.

Badezimmer-Heizstrahler, Badezimmer-Heizlüfter oder Infrarot-Hreizung?

Die Wahl der richtigen Badezimmer-Heizung hängt sowohl von Deinen persönlichen Vorlieben ab, als auch von den Gegebenheiten in Deinem Badezimmer. Dabei spielen Fakten, wie die Größe des Raumes und die Art der Einrichtung eine erhebliche Rolle.

Badezimmer-Heizlüfter zum Beispiel, eignen sich besonders für kleinere Räume. Durch das geringere Volumen des Raumes können sie leichter für eine Zirkulation der Luft sorgen, wodurch sich die erzeugte Wärme sehr schnell ausbreitet. Bei einem größeren Raum nimmt dieser Vorgang wesentlich mehr Zeit in Anspruch, dadurch spürst Du die Wärme beim Badezimmer-Heizlüfter anfangs nur, wenn Du Dich genau in den Luftstrom stellst. Die Vorteile beim Badezimmer-Heizlüfter sind seine Flexibilität und der geringere Stromverbrauch. Du kannst den Heizlüfter praktisch überall hinstellen, es muss nur eine Steckdose in der Nähe sein. Unsere Badezimmer-Heizlüfter verfügen über eine Abschaltautomatik, welche bei Erreichen einer voreingestellten Temperatur das Gerät ausschalten. Dadurch wird ein Überhitzen des Raumes ausgeschlossen und eine Menge Strom gespart.

Der Badezimmer-Heizstrahler funktioniert nach einem gänzlich anderen Prinzip. Hier wird die Wärme nicht durch ein Gebläse verteilt, vielmehr werden alle Gegenstände in Deinem Badezimmer durch die starke Wärmestrahlung aufgeheizt und geben diese Wärme ihrerseits wieder an den Raum ab. Badezimmer-Heizstrahler werden in der Regel an einer Wand montiert, dabei ist es sehr wichtig, dass die Wand aus einem hitzebeständigen Material besteht (beispielsweise Fliesen). Auf keinen Fall darf die Wand tapeziert oder mit einer Holzverkleidung versehen sein, da diese durch die Hitzebestrahlung des Badezimmer-Heizstrahlers in Brand geraten könnten.

Durch die starke Wärmestrahlung sollte der Heizstrahler auch immer einen Mindestabstand zu allen brennbaren Materialien haben (Holzregale, Duschvorhang und ähnliches), daher ist diese Badezimmer-Heizung für kleine Badezimmer eher ungeeignet. Der Vorteil bei einem Badezimmer-Heizstrahler besteht in seiner sehr schnellen Wirkung, denn die Wärmestrahlen spürst Du direkt nach dem Einschalten auf Deiner Haut. Damit wird Dir sofort warm und Du fühlst Dich auch gleich viel wohler in Deinem Badezimmer.

Eine echte Alternative zum Badezimmer-Heizstrahler ist die Infrarot Heizung. Diese wirkt sich mit ihren ausgestrahlten Infrarotwellen ausschließlich auf organische Stoffe aus, beispielsweise Handtücher mit Baumwollanteil, Holz oder auch Deine Haut. Andere Stoffe wie Kunststoff oder Metall reagieren kaum auf die Infraroteinstrahlung. Durch die ungefährliche Strahlung wird Dein Körper sanft und auf eine angenehme Weise erwärmt, ohne dabei Energie durch das Aufheizen des ganzen Badezimmers zu verschwenden. Eine äußerst effektive und sparsame Art Dich im Badezimmer warm zu halten. Die Infrarot-Heizung ist immer mehr auf dem Vormarsch und Du findest sie immer häufiger in Neubauten oder neu sanierten Gebäuden.

Was ist bei der Anschaffung einer Badezimmer-Heizung zu beachten?

In erster Linie ist hier auf die Größe des Badezimmers und dessen Einrichtung zu achten. Ist Dein Bad recht klein oder befinden sich viele hitzeempfindliche Gegenstände darin, wie beispielsweise aus Holz oder Kunststoff, dann ist von einem Badezimmer-Heizstrahler abzuraten. Hier ist definitiv der Badezimmer Heizlüfter oder eine Infrarot Heizung die bessere Wahl. Wenn Du aber über reichlich Platz verfügst, so dass alle Gegenstände einen Mindestabstand von 150 cm zur Heizquelle haben, dann steht dem Einsatz eines leistungsstarken Badezimmer-Heizstrahlers nichts entgegen. Wie gesagt, letzten Endes ist es allein Deine Entscheidung, welches Heizsystem Dir am ehesten liegt.

Allerdings solltest Du beachten, dass es für alle elektrischen Geräte in Deinem Bad, also auch für Heizlüfter, einige beachtenswerte Punkte gibt. Der wichtigste ist die Kurzschlussgefahr bei zu hoher Feuchtigkeit. Ist die Luftfeuchtigkeit in Deinem Bad zu hoch (zum Beispiel nach dem Duschen) und die Nässe beginnt sich auf allen Gegenständen niederzuschlagen, dann solltest Du auf den Einsatz elektrischer Geräte verzichten. Wasser kann Strom leiten und damit besteht bei einem nassen Elektrogerät immer die Gefahr eines Kurzschlusses oder eines Stromschlags. Selbiges gilt natürlich auch, wenn Du das Gerät versehentlich mit Wasser bespritzt hast.

Sollte das Gerät schon eingeschaltet sein und dann nass werden, zieh bitte immer zuerst den Netzstecker, bevor Du das Gerät selbst berührst. In der Regel sind alle Markengeräte mit diversen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, so dass ein Stromschlag für gewöhnlich vermieden wird. Aber auch hier wird die Regel immer durch die Ausnahme bestätigt, eine 100%ige Sicherheit gibt es nicht.
Aufbau und Montage

Der Einsatz des Badezimmer-Heizlüfters ist recht einfach, hier musst Du eigentlich nur beachten, dass der Lüfter auf einem stabilen Untergrund steht, dass sich eine Steckdose in der Nähe befindet und die Luftzirkulation möglich ist. Ist die Luftzirkulation beeinträchtigt, besteht die Gefahr einer Überhitzung des Geräts.

Bei einem Badezimmer-Heizstrahler sind da schon etwas mehr Dinge zu beachten. Wie Anfangs schon erwähnt, muss die Wand, an der das Gerät montiert wird, hitzebeständig sein. Zusätzlich muss ein Mindestabstand zu allen brennbaren oder hitzeempfindlichen Stoffen bestehen, wie groß dieser Mindestabstand genau sein muss, steht in der Regel in der Bedienungsanleitung.

Für die Befestigung an der Wand empfehlen wir stabile Dübel und rostfreie Schrauben. Sind die Schrauben nicht rostfrei, kann es durch die Feuchtigkeit im Bad mit der Zeit zu Roststreifen unter dem Badezimmer-Heizstrahler kommen. Denk bitte daran, das auch der Badezimmer-Heizstrahler und die Infrarot-Heizung (welche ebenfalls an der Wand montiert wird) mit Strom versorgt werden muss. Bei einem Gerät mit Stecker brauchst Du also eine Steckdose in Reichweite. Bei Geräten, welche direkt ans das Stromnetz angeschlossen werden, solltest Du den Anschluss von einem fachkundigen Handwerker erledigen lassen. Das ist sicherer und Du hast zwei Jahre lang eine Garantie auf den Anschluss.