Skip to main content

Duschvorhangstangen


Top Bewertungen
Duschvorhangstange – DUSCHSTANGE – KLEMMSTANGE

15,90 € 17,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Bestseller Nr. 1
WENKO Teleskop-Duschstange Weiß – Ø 2 cm, Aluminium

9,19 € 14,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*

Die Duschvorhangstange

Nachdem wir uns ja schon intensiv mit dem Duschvorhang selbst befasst haben, wollten wir uns hier dem Thema Befestigung für den Duschvorhang widmen. Auch hierbei sind verschiedene Möglichkeiten gegeben, die teilweise von den Gegebenheiten in Deinem Badezimmer, jedoch auch von Deinem Geschmack abhängig sind.

In der Regel befestigst Du den Duschbehang an einer Duschvorhangstange, in fast allen Badezimmern wird das so gehalten. Befestigungsarten wie Seilzüge oder Vorhangschienen findest Du eher selten. Es besteht noch die Variante des Duschrollos, bei welchem der Duschvorhang von der Decke herabgelassen werden kann, da es sich hierbei jedoch um eine andere Technik handelt, widmen wir uns diesem System in einer eigenen Beschreibung.

Welche Arten von Duschvorhangstangen gibt es?

In erster Linie hängt dies vom Aufbau Deines Badezimmers ab. Je nachdem wie die Dusch- oder Badewanne eingebaut ist, werden unterschiedliche Methoden der Anbringung bei der Duschvorhangstange erforderlich. Am einfachsten ist dabei der Einbau, wenn die Wanne sich in einer Nische befindet, also an drei Seiten von Wänden eingeschlossen ist. Hier muss der Duschvorhang lediglich eine Seite abdecken um ein Herausspritzen des Wassers zu verhindern.

Gerade Duschvorhangstange

Dadurch ist nur eine Duschvorhangstange erforderlich, welche zwischen den beiden gegenüberliegenden Wänden befestigt wird. Dabei kannst Du leicht die Duschstange ohne zu bohren anbringen, beispielsweise durch ein Verkleben der Halterung. Eine sehr einfache Möglichkeit hier eine Stange für den Duschvorhang anzubringen ist die Teleskopduschstange. Diese wird schlicht durch eine innere Feder zwischen die beiden Wände geklemmt und hält dann durch den Druck der Feder. Auch ein Seilzug, an welchem der Duschbehang angebracht wird, ist in dieser Variante gut anwendbar.

Duschvorhangstange mit einem Winkel

Ist die Wanne an zwei Seiten offen, beispielsweise wenn sie in eine Ecke eingebaut wurde, wird die Installation einer Duschvorhangstange schon etwas aufwendiger. Diese muss dann über eine Ecke montiert werden, da sie ja auf zwei Seiten das Badezimmer vor Spritzwasser schützen soll. Dazu musst Du an beiden Enden der Wanne eine Befestigung für die Duschstange an der Wand anbringen, entweder indem Du sie an die Wand dübelst oder mit einem starken und für feuchte Räume geeigneten Kleber.

Wichtig ist dabei, der Duschvorhangstange auch im freistehenden Winkelstück Halt zu verschaffen, da der feuchte Duschbehang sonst zu viel Gewicht auf die Stange für den Duschvorhang ausüben würde. Um dies zu vermeiden ist eine zusätzlich Halterung erforderlich, welche sich an der Decke über dem Winkelstück befindet. An dieser Halterung wird dann die Duschvorhangstange zusätzlich verankert, wodurch die Stange für den Duschvorhang entlastet wird. Bei vielen Winkelstangen gehört die zusätzliche Deckenhalterung bereits zum Lieferumfang, sollte das nicht der Fall sein, kannst Du sie jederzeit günstig als Zubehörteil dazukaufen.

Duschvorhangstange mit zwei oder mehr Winkeln

Gerade bei größeren Badezimmern findest Du eine Wanne vor, die nur an eine Wand angebaut ist. Hier sind dementsprechend drei Seiten mit einem Spritzwasserschutz zu versehen. Handelt es sich dabei um eine reine Dusche, empfiehlt sich der Einbau einer Duschkabine, welche Dir den idealen Spritzwasserschutz verschafft, jedoch auch deutlich kostenintensiver ist.

Bevorzugst Du eine günstigere Variante oder handelt es sich um eine größere Badewanne, ist der Einbau einer Duschvorhangstange über zwei Winkel erforderlich. Dabei wird je eine Befestigung für den Duschvorhang am rechten und linken Ende der Wanne angebracht, auch hier wahlweise durch Bohren oder Verkleben.

Damit die Duschvorhangstange das Gewicht des Behangs auch tragen kann ist bei dieser Art der Anbringung definitiv eine zusätzliche Befestigung an der Decke erforderlich. Dabei kann es sich um eine Halterung handeln, welche mittig am von der Wand abgewandten Stangenstück angebracht ist oder um zwei Befestigungen, die sich jeweils an einem der Winkelstücke befinden. Welche dieser Befestigungsarten Du letzten Endes wählst liegt einzig bei Deinen persönlichen Vorlieben.

Die freistehende Badewanne

Auch wenn diese Variante eher selten anzutreffen ist, so will sie doch hier erwähnt sein, zumal diese Art der Badezimmereinrichtung wieder stark im Kommen ist. Wenn Du das Glück eines geräumigen Badezimmers hast, dann ist eine freistehende Badewanne ein echter Hingucker! Speziell der Trend zur Nachempfindung der japanischen Badekultur animiert aktuell viele Haus- und Wohnungseigentümer ihre Badezimmer entsprechend umzugestalten. Dient die freistehende Wanne nun auch zum Duschen, bleibt Dir nur die Decke um eine Duschvorhangstange zu installieren. Diese wir dann an vier bis sechs Punkten (je nach Größe der Wanne) über der Wanne montiert.

Eine Duschvorhangstange mit Winkeln macht in diesem Fall natürlich nicht allzu viel her, daher empfehlen wir im Falle einer freistehenden Wanne eine kreisrunde oder ovale Duschvorhangstange deren Umfang in etwa der der Wanne entspricht. Doch wie gesagt, dies nur zur Vervollständigung der Varianten, in der Regel bietet sich diese Version nur in absoluten Luxuswohnungen an.

Hier ein Produktvideo zu einer Teleskopduschvorhangstange aus Kunstoff

Welches Material empfiehlt sich für meine Duschvorhangstange?

Abgesehen von einigen Designerteilen besteht eine Stange für den Duschvorhang entweder aus Kunststoff oder aus Metall. Das gilt für alle Varianten inklusive der Teleskopduschstange. Bei einer Stange aus Kunststoff sind die Anschaffungskosten für ein einfaches Modell recht günstig und auch bei hochwertigeren Modellen halten sich die Ausgaben in der Regel im Rahmen. Der Nachteil einer Duschvorhangstange aus Kunststoff sind die kürzere Lebensdauer und das geringere Maß an Robustheit.

Ist die Stange für den Duschvorhang aus Metall, beispielsweise Edelstahl oder Aluminium, dann tätigst Du damit eine dauerhaftere Investition. Abgesehen vom optischen Unterschied, ist eine Duschvorhangstange aus Metall immer dann die bessere Wahl, wenn ein mehrjähriges Bewohnen der entsprechenden Wohnräume geplant ist. Natürlich kann auch ein Duschvorhangstange aus Kunststoff über mehrere Jahre halten, wenn sie entsprechend gepflegt wird.

Worauf solltest Du beim Kauf der Duschvorhangstange noch achten?

teleskopduschstangeWichtig sind vor allem die Abmessungen, diese sollten der Länge der Wannenseiten entsprechen, an welchen sie angebracht werden. Wählst Du hier ein zu geringes Maß, schränkt der Duschbehang später beim Duschen Deine Bewegungsfreiheit ein. Ist das Maß zu groß, kann der Behang aus der Wanne herausrutschen und das Wasser läuft auf den Boden statt in die Wanne.

Beim Material solltest Du darauf achten, dass bei allen Teilen nur rostfreies Metall verwendet wird. Dazu gehören auch die Halterungen und im Falle einer Teleskopduschstange auch die Feder. Das Metall ist immer einer gewissen Feuchtigkeit ausgesetzt und rostige Stellen im Bad willst Du bestimmt nicht haben.

Noch ein Ratschlag, verzichte bitte auf den Kauf von Produkten aus Billiglohnländern. Diese Produkte sind zwar auf den ersten Blick günstiger, allerdings ist die Lebensdauer aufgrund der schlechten Qualität ausgesprochen gering. Langfristig kommt Dich das ständige Ersetzen kaputter Teile erheblich teurer als wenn Du Dir gleich ein Qualitätsprodukt aneignest.