Skip to main content

Mentholkristalle

Mentholkristalle – Nichts für Kinder: Für Kleinkinder und Säuglinge ist die Verwendung von Menthol oder Mentholkristallen sowohl in der Sauna aber auch als Inhalationsmittel dringend abzuraten. Eine Überdosierung kann schnell zu schwerer Atemnot oder sogar zum Atemstillstand führen.



Top Bewertung
Reine Mentholkristalle – 100 g

11,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Mentholkristalle 250g

13,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Mentholkristalle 50 g

9,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Mentholkristalle 225g

14,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Reine Mentholkristalle – 50 Gramm

8,75 € 9,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Menthol kristallin, 10g

2,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
100 g Mentholkristalle

13,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
Mentholkristalle 100g

12,67 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
500g Mentholkristalle

25,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*
600g Mentholkristalle

27,00 € 32,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr DetailsAnsehen auf Amazon*

Besser Durchatmen mit Mentholkristallen

Bei jedem Saunagang stellt der Aufguss einen Höhepunkt dar. Der heiße Dampf öffnet die Poren und sorgt so dafür, dass Du den ganzen Unrat aus Deinem Körper herausschwitzt. Genau darauf basiert die gesundheitsfördernde Wirkung des Saunierens. Das wussten auch schon Generationen vor uns, allen voran die Finnen, welchen wir die Form des Saunierens zu verdanken haben, welche heute überwiegend genutzt wird. Um diesen Aufguss noch wirkungsvoller zu machen, haben diese schon vor langer Zeit angefangen, dem Aufgusswasser ätherische Öle beizumengen. Heute ist ein gutes Saunaöl in jedem Aufguss üblich, wobei sich Dir Dutzende von verschiedenen Duftnoten bieten.

In der Anfangszeit der finnischen Sauna gab es diese Auswahl nicht, so wurde damals schon der Duft verwendet, welches auch heute noch der beliebteste beim Saunieren ist, nämlich der erfrischende und belebende Duft von Minze oder Menthol. Du mischt einfach eine festgelegte Menge von Mentholkristallen in das Aufgusswasser und Du spürst sofort beim ersten Aufguss warum dieses Aroma so beliebt ist. Es erfrischt und es befreit Deine Atemwege, so dass Du trotz der heißen Dampfwolke leichter atmen kannst und die ätherischen Öle bis tief in Deinen Lungen spürst.

Was ist am Menthol so besonders?

Menthol ist der Bestandteil, welcher für das minzige Aroma diverser Produkte verantwortlich ist. In der Vergangenheit wurde das Menthol überwiegend aus Pflanzen wie die europäische Minze, Salbei, Thymian und Rosmarin gewonnen, heute erfolgt die Gewinnung fast nur noch aus einfacher Ackerminze oder Pfefferminze. Aktuell werde jährlich etwa 19.000 Tonnen Menthol weltweit produziert, wobei jedoch nur etwa 65% auf natürliche Weise herstellt werden, weitere 35% sind synthetisch hergestelltes Menthol. Aufgrund seiner vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten wird es in nahezu allen Bereichen verwendet, von der Lebensmittelindustrie über den medizinischen Bereich bis hin zu kosmetischen Artikeln. Nach seiner Gewinnung hat das Menthol zunächst eine kristalline Form, welche sich dann aber im Laufe der weiteren Verarbeitung ändert, je nachdem was daraus herstellt werden soll.

Das Besondere an diesem Grundstoff für alle Sauna Minzkristalle, ist seine desinfizierende Wirkung. Daher wird auch beim Saunieren besonders gerne auf Mentholkristalle zurückgegriffen. Besonders in den schmuddeligen und kalten Jahreszeiten ist ein Saunaaufguss mit Mentholkristallen eine ideale Möglichkeit Erkältungen vorzubeugen oder zu bekämpfen. Zudem hat es eine kühlende, schmerz- und juckreizlindernde Wirkung, weshalb es auch sehr oft in Medikamenten und Pflegeprodukten enthalten ist. Besonders bei der Behandlung von Erkältungen, Schnupfen, Hauterkrankungen, Erkrankungen der Atemwege und auch Sportverletzungen zeigen die positiven Eigenschaften des Menthols ihre Wirkung.

Besonders die kühlende Wirkung der Mentholkristalle wird von den Saunagängern sehr geschätzt. Daher ist dieses Produkt auch unter dem Namen Sauna Eiskristalle bekannt. Dabei wird es aber nicht wirklich kälter in der Sauna, die Kälte hat also keine physikalische Ursache. Vielmehr bindet sich das Menthol an die Kälterezeptoren Deiner Haut, was das Gefühl der Kälte zur Folge hat. Dieser vermeintliche Schwung von Kälte kann besonders für Saunaanfänger im ersten Moment etwas verwirrend sein, doch man gewöhnt sich recht schnell an die tolle Wirkung der Sauna Eiskristalle.

Wie werden die Sauna Minzkristalle angewendet?

Wie es der Name ja schon erkennen lässt, bekommst Du die Mentholkristalle in fester Form. Dabei kann es sich um Sauna Minzkristalle handeln, welche mittels Mahlen in eine Pulverform gebracht wurden oder sie verfügen noch über ihre natürliche Kristallform, also weiße und nadelförmige Kristalle. Der Vorteil der gemahlenen Variante liegt darin, dass sich das Produkt schneller im Wasser auflöst und auch etwas leichter zu dosieren ist.

Die Verwendung ist im eigentlich immer gleich, die Sauna Minzkristalle werden in das kalte Aufgusswasser gegeben, dann wird so lange gerührt bis sich die Kristalle vollständig aufgelöst haben. Welche Menge Du von den jeweiligen Mentholkristallen in das Wasser geben musst, wird Dir immer von den verschiedenen Herstellern vorgegeben. Diese Info findest Du in der Regel auf dem Etikett des Behälters und/oder auf einem Beipackzettel. An diese Mengenangaben solltest Du Dich auch immer halten. Von einer Überdosierung ist dringend abzuraten, eine zu hohe Konzentration der Mentholkristalle im Aufgusswasser kann zu Augenreizungen und Atembeschwerden führen. Daher bitte nicht auf eigene Faust die Sauna Minzkristalle in das Aufgusswasser geben, Du kannst Dir damit den ganzen Saunaspaß verderben.

Wie komme ich an die Mentholkristalle?

Mentholkristalle bekommst Du eigentlich in jeder Drogerie oder auch in Apotheken, allerdings musst Du dabei beachten, dass nicht alle Mentholkristalle für eine Verwendung im Aufgusswasser einer Sauna geeignet sind. Viele Produkte sind für andere Zwecke vorhergesehen und beinhalten daher auch Inhaltsstoffe, welche Du besser nicht einatmen solltest. Aus diesem Grund solltest Du immer nach Sauna Minzkristalle suchen, welche definitiv auch für die Verwendung in einer Sauna empfohlen werden. Lies Dir daher immer genau die Angaben auf der Verpackung durch, eine Beratung von Seiten der Verkäufer ist bei diesen weniger populären Produkten nicht immer ganz zuverlässig.

Womit Du rechnen musst, wenn Du Deine Sauna Minzkristalle in der Drogerie oder in der Apotheke kaufst, ist ein überhöhter Preis. Es ist allgemein bekannt, dass die Artikel in diesen Fachgeschäften immer etwas teurer ausfallen. Als Alternative bietet sich hier natürlich der Onlinehandel an. Da ein Onlinehändler keine großen Kosten für Pacht, Personal oder Strom hat, kann er seine Artikel naturgemäß zu einem deutlich günstigeren Preis anbieten. Dadurch kannst Du Deine Sauna Eiskristalle natürlich zu erheblich niedrigeren Kosten erstehen, was letzten Endes dafür sorgt, dass Du sowohl Deiner Gesundheit, als auch Deinem Geldbeutel etwas Gutes tust.

Ein weiter Vorteil einer Bestellung über den Onlinehandel ist die Tatsache, dass Du nicht durch irgendwelche Geschäfte tingeln musst um die passenden Metholkristalle zu finden, stattdessen kannst Du Deine Wahl bequem und entspannt an Deinem Schreibtisch treffen und Dir Sauna Minzkristalle direkt zu Dir nach Hause liefern lassen.

Welche Packungsgrößen haben wir für Dich parat?

Selbstverständlich haben wir für Dich in unserer Auswahl von Mentholkristallen eine möglichst breite Palette an Herstellern und Packungsgrößen zusammengetragen. Das beginnt mit einer kleinen Probiergröße von 10 Gramm und reicht bis zur Familienpackung in Form eines schicken Aufbewahrungsglases mit einem Inhalt von 600 Gramm. Auch bei den Verpackungen selbst haben wir auf etwas Abwechslung geachtet. Du findest auf unserer Seite einige formschöne Aufbewahrungsgläser in unterschiedlichen Größen und Kunststoffbehälter, welche Du als Einwegbehältnis nutzen oder wieder befüllen kannst. Und selbstredend dürfen auch die Nachfüllbeutel nicht fehlen, mit denen Du natürlich auch noch die Umwelt schonst.